“STRAIGHT ON“ Live am 29.12.2018 ab 20:00 Uhr – Eintritt frei!

“STRAIGHT ON“ Live am 29.12.2018 ab 20:00 Uhr im Dschungel-Club Moers – Eintritt frei! Moers-Scherpenberg: Der Moerser Dschungel-Club beschenkt zum Jahresabschluss noch einmal seine Gäste mit einer gewaltigen Live-Party der sehr beliebten und bekannten Rockband “STRAIGHT ON“ bei freiem Eintritt! Über Spenden zufriedener Besucher freut sich die Band natürlich sehr und das werden ohne Zweifel sehr wahrscheinlich alle sein, denn die erfahrenen und professionell aufgestellten Musiker beherrschen ihr Handwerk und wissen zu überzeugen. “STRAIGHT ON“ aus dem nördlichem Ruhrgebiet/Haltern am See, wird die Besucher auf eine Zeitreise durch die Musikgeschichte mitnehmen, die es in sich hat. Im Koffer der Band befinden sich Songs aus den letzten vier Jahrzehnten, die auf keiner Party fehlen dürfen. Da wird so manche Rockperle ausgepackt und mit großer Spielfreude vorgetragen! Mit mehrstimmigen Gesang und einer verdammt gut groovenden Rythmusgruppe steht einem tollen Live-Erlebnis nichts mehr im Wege. “STRAIGHT ON“ freut sich besonders auf das Publikum im Dschungel-Club, denn es ist das erste mal das die Band in Moers aufspielt. Also unser Tipp für euch: Hingehen, abtanzen, mitfeiern und ganz wichtig: Lauthals mitsingen! Eintritt frei! – Spenden sind willkommen! Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Weitere Info’s: www.dschungel-club.com oder bei Facebook

weiterlesen …

SILVESTER-PARTY 2018 IM DSCHUNGEL-CLUB MOERS

SILVESTER-PARTY IM DSCHUNGEL-CLUB MOERS SOUND BY DJ-FRANK!!! Gute Leute, gute Stimmung und affenstarke Musik ! Ab 19:00 Uhr geht es rund, aber richtig !!! Diese recht ungezwungene Party findet in allen Räumen statt. Alle Getränke die unsere Gaststätte bietet und ein großes, reichhaltiges Buffet, bestehend aus kalten und warmen Speisen, sind im Preis enthalten. Preis pro Person: 75,- € NUR MIT KARTENVORVERKAUF !!! Anmeldungen werden nur bis zum 24.12.2018 angenommen ! Wer auf eine richtig geile Silvester-Party gehen will, ist hier genau richtig. Es wird getanzt bis die Socken qualmen! Ihr müßt jetzt nur noch gute Laune mitbringen! ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also nicht zu lange warten. Wir freuen uns auf Euch! Das Dschungel-Club Team

weiterlesen …

“INDIGO BLACK“ Live am 4.01.2019 ab 20:00 Uhr – Support: False Color Image

“INDIGO BLACK“ Live am 4.01.2019 ab 20:00 Uhr im Dschungel-Club Moers – Support: False Color Image Moers-Scherpenberg: Am 4. Januar rockt mit der Band “Indigo Black“mal wieder ein bekannter und erfahrener Lokalmatador den Moerser Dschungel-Club. Die fünf Musiker von “Indigo Black“, welche schon bei verschiedenen anderen Projekten (ehemals LAW – Life after Weekend / Sounds of Merlin) ihr Können unter Beweis gestellt haben, legen eine enorme Spielfreude und Experimentierfreudigkeit an den Tag und schaffen damit unvergesslich atmosphärischen, einzigartigen Rock. Außergewöhnliche Arrangements, organische Sounds und leidenschaftliche Grooves, gekrönt von einer einzigartigen Stimme – “Indigo Black“ haben seit ihrer Gründung im Jahr 2017 eine eigene Form der Rockmusik kreiert. Die Liebe zum Rock in all seinen Klangfarben spiegelt sich in Ihren lebendigen und innovativen Songs wider. Ihre Musik ist immer dynamisch, manchmal auch psychedelisch und komplex zugleich und klingt selbst in ihren sanften Momenten immer brandgefährlich und hochexplosiv. More than Support: False Color Image Music that moves – lyrics that matter… False Color Image (FCI) ist Zwei-Gitarren-Alternative at its best, mit eigenen Songs. Liebe + Verlust, Freud + Leid, Macht + Ohnmacht: FCI meint es ernst, ihre Musik bewegt, ob man will oder nicht. FCI macht keinen Spaß, wo keiner ist. Ob die Zuhörer tanzen oder einfach nur zuhören wollen: FCI überzeugt, vor allem live. Mit wachsender Fangemeinde gelangt die Band auf den Schirm der Veranstalter. Für alle neu Zuhörenden ist das „Experiment“, seit langem mal wieder eine regionale Band zu hören, die eigene Songs spielt. Die vier Bandmitglieder stammen aus Duisburg und kennen sich von der Schule – oder aus dem Daddy 😉 In anderer Besetzung spielten die Jungs bereits von 2000 bis 2004 zusammen, in der aktuellen Besetzung seit November 2017. Tickets: 6,- € Vorverkauf (inkl. VVK-Gebühr) 8,- € Abendkasse VVK-Beginn: 23.11.2018 VVK-Stellen: Dschungel-Club, Viktoriastr. 36, 47443 Moers (zu den Geschäftszeiten, Di. – Sa. ab 18:00 Uhr) und im Online-Shop bei www.rogschticket.de (hier zzgl. Systemgebühren) Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Weitere Info’s: dschungel-club.com oder bei Facebook

weiterlesen …

“THE PATH OF GENESIS” – A Tribute to “GENESIS” Live in Concert am 5.01.2019 ab 20:00 Uhr

“THE PATH OF GENESIS” – A Tribute to “GENESIS” Live in Concert am 5.01.2019 ab 20:00 Uhr im Dschungel-Club Moers Moers-Scherpenberg: Mit der Band “THE PATH OF GENESIS“ kommt am 5. Januar ein wirklicher musikalischer Leckerbissen in den Moerser Dschungel-Club. Genesis-Fans der ersten Stunde werden an diesem Abend hochprofessionell verwöhnt und es wird mit Sicherheit ein Abend der Extraklasse, der eine ganz besondere Atmosphäre verspricht! GENESIS – Die britische Kultband gehört zu den „Supergruppen“ der Rockgeschichte: In den 70er Jahren war sie Garant für innovativen Artrock und progressives Musiktheater. Diese Zeit wird von vielen Fans und Kritikern als künstlerisch wertvollste und kreativste Phase gesehen. Fünf Musiker aus Nordrhein-Westfalen erwecken die Musiklegende zu neuem Leben. Das gut zweieinhalbstündige Programm von „The Path of Genesis“ enthält viele „alte, alte Stucke“ – wie Phil Collins zu sagen pflegte und dafür vom Publikum frenetisch gefeiert wurde. Präsentiert werden Songs aus den Alben „Trespass“, „Foxtrot“, „Selling England by the Pound“, „The Lamb lies down on Broadway“, „A Trick of the Tail“ und „Wind & Wuthering. Je nach Location werden die Konzerte von einer spektakulären Videoshow begleitet, die von Videotechniker Tom Klimisch gekonnt inszeniert wird. Bei der Suche nach einem Namen für dieses ambitionierte Projekt machte zunächst „The Path“ – angelehnt an den Textbeginn des großartigen Songs „Firth of Fifth“ – das Rennen. Später fügte man noch „of Genesis“ hinzu. „The Path of Genesis“ ist „Der Weg von Genesis“. Auf diesen Weg nimmt die Band ihr Publikum in einer begeisternden Rockshow mit und lässt das Live-Feeling und den Zauber eines Genesis-Konzerts wieder aufleben. Dabei ist man weit entfernt von purem Nachspielen. Bei aller Liebe zum Detail und Originaltreue – The Path of Genesis rockt die Songs ein wenig heftiger und dynamischer. „Man muss diese Musik lieben und leben, um sie authentisch zu interpretieren und sie frisch und energievoll in Szene zu setzen“, so die fünf Genesisianer. Sie alle sind Vollblutmusiker mit professionellem Hintergrund. Alexander Peters ist seit Neuestem Gitarrist der Band. Michael Jurkat ist der „Imperator der tiefen Töne“ bei The Path of Genesis. Die Musik von Genesis ist ihm wegen der Komplexität und außergewöhnlichen Harmonik ans Herz gewachsen. Keyboarder Dieter Siegmund agierte in einer bekannten DDR-Bigband, begleitete u.a. Joy Flemming als Tournee-Keyboarder und unterrichtet die hohe Tastenkunst privat und an Musikschulen. Drummer Michael Hahn hatte live bei Michael Sagmeister getrommelt und tritt gelegentlich noch mit einer Blues-Brothers-Show auf. Ansonsten gibt er sein virtuoses Spiel als Schlagzeuglehrer an den Nachwuchs weiter. Schließlich hat die Band mit Mike Maschuw als Frontmann und Sänger einen Genesis-Fan der ersten Stunde in ihren Reihen. Mit über 35 Jahren Bühnenerfahrung führt er souverän und launig durch die Show, hat aber auch das Management und die Organisation der Band in seinen Händen. Mit seinen Ansagen vermittelt er dem Publikum die skurrilen, komplexen und teils typisch englisch-humorigen Geschichten – wie seinerzeit Peter Gabriel. John Burns, ehemaliger Produzent von drei Genesis-Alben in den Siebzigern, schrieb über The Path of Genesis: „… The Path of Genesis haben ein großartiges Gefühl für die Musik von Genesis… sie haben die Atmosphäre und den Sound der Original Band eingefangen. Ich bin sehr beeindruckt. Ich finde, sie klingen großartig…“ Zuschauerfeedback im Gästebuch der Band: „… Ihr… habt allen Anwesenden in Duisburg ein Gänsehauterlebnis geboten, das wohl allen noch lange in Erinnerung bleibt.” „…Habe schon viel gehört und gesehen, aber das war ganz einfach der Urknall. Respekt.“ Die Presse schreibt über die Band: Siegener Zeitung: „…ein starkes Konzert, das sich sehr nah am musikalischen Vorbild orientierte und Genesis-Fans noch einmal die Möglichkeit gab, in Erinnerungen an die 70er Jahre zu schwelgen.“ Westfälischer Anzeiger: „…mit Genesis-Highlights gespicktes Tribute-Programm ganz nah am Original…“ Jülicher Zeitung: „… Das Publikum war restlos begeistert und bedachte die Band mit großem Applaus…“ Wer auf „die alten“ Genesis steht und sich wieder in die Welt dieser Musik zurück versetzen lassen möchte, sollte sich dieses Konzert auf keinen Fall entgehen lassen. Eintrittspreise: 17,50 € Vorverkauf (inkl. VVK-Gebühr) / 20,- € Abendkasse VVK-Beginn: 1.09.2018 VVK-Stellen: Dschungel-Club, Viktoriastr. 36, 47443 Moers (zu den Geschäftszeiten: Di. – Sa. ab 18:00 Uhr) oder im Online-Shop bei www.rogschticket.de Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Weitere Infos: www.the-path.de Dschungel-club.com oder bei Facebook

weiterlesen …

“THE PRIEST VICTIMS“ – A Tribute to “JUDAS PRIEST” Live on Stage am 12.01.2019 ab 20:00 Uhr

“THE PRIEST VICTIMS“ – A Tribute to “JUDAS PRIEST” Live on Stage am 12.01.2019 ab 20:00 Uhr im Dschungel-Club Moers Moers-Scherpenberg: Am 12. Januar kommt die Heavy Metal Band “THE PRIEST VICTIMS“ zum 2. Mal in den Moerser Dschungel-Club. Mit der von professionellen Musikern gegründeten Band “THE PRIEST VICTIMS“ und ihrem Tribute an JUDAS PRIEST kommt ein Heavy Metal Tribute Project allererster Qualität und Performance in den beliebten Moerser Musik-Club! Anfang 2018 haben sich die Musiker, Ralf Schwahl, Rainer Schaffranietz, Achim Eckermann, Caesar Czaika und Hanno Kerstan in Duisburg zu einer Audition zusammengefunden. Songs wie Metal Gods, The Ripper, The Sinner, Electric Eye und Breaking the law wurden durch das Studio gedonnert! Die Geburtsstunde von THE PRIEST VICTIMS wurde dann im Mai 2018 entgültig eingeläutet! Weitere Infos folgen natürlich wöchentlich! Die Band freut sich die Fans dieser Musik bei ihren ersten Gigs im Jahr 2018 zu sehen! Haltet euch den 1. September frei – dann könnt ihr “THE PRIEST VICTIMS” im DSCHUNGEL CLUB in Moers live erleben!!! Der Dschungel-Club Moers freut sich diesen nicht nur neuen, sondern auch wirklich aussergewöhnlichen Tribute-Act präsentieren zu dürfen. Über die Qualität die man erwarten darf, braucht man sich mit Sicherheit keine Sorgen machen. Viele Club-Fans werden einen Namen schon mal auf jeden Fall kennen, denn mit Ralf Schwahl, dem Frontmann der ACDC – Tribute Band Powerage, kommt ein alter Bekannter in den Dschungel-Club, der für höchste Qualität bekannt ist. Fazit: Wer auf Heavy Metal in Top-Qualität steht sollte sich diesen Termin schon fett im Kalender notieren! Eintritt: 11,50 € Vorverkauf (inkl. VVK-Geb.), 14,- € Abendkasse VVK-Beginn: 1.10.2018 VVK-Stellen: Dschungel-Club, Viktoriastr. 36, 47443 Moers (zu den Geschäftszeiten: Di. – Sa. ab 18:00 Uhr), direkt bei “ “THE PRIEST VICTIMS“ und www.rogschticket.de (hier zzgl. Systemgebühren) Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Weitere Info’s: www.dschungel-club.com oder bei Facebook

weiterlesen …

“LAGERFEUER – TRIO“ LIVE AM 19.01.2019 AB 20:00 UHR – VORNE – KNEIPEN-BÜHNE!

“LAGERFEUER – TRIO“ LIVE AM 19.01.2019 AB 20:00 UHR IM DSCHUNGEL-CLUB MOERS – VORNE – KNEIPEN-BÜHNE! Moers-Scherpenberg: Am Samstag, 19. Januar ab 20:00 Uhr geht die Stimmung im Moerser Dschungel-Club mit Sicherheit ganz steil nach oben, denn an diesem Abend wird das “Lagerfeuer-Trio”, Aachens musikalischer Party-Export nach ihrem grandiosen Einstand im Januar un Mai 2018 erneut in der beliebten Szene-Kneipe auftreten. Zu dem was man erwarten darf, kann jetzt schon gesagt werden, “es wird richtig abgehen“. Im 14. Jahr seiner Bandgeschichte hat der Dreier aus Aachen über 600. Konzert auf der Uhr . Auftritte im Vorprogramm namhafter Künstler wie Lionel Richie, Stefanie Heinzmann, Brings und Höhner sowie 6000 Facebook-Likes sprechen eine deutliche Sprache. Das Programm der Band spannt immer wieder auf’s Neue einen riesigen Bogen von Großtaten der Popgeschichte von beispielsweise Queen, Depeche Mode und Peter Fox zu Mitsingklassikern der Marke Cat Stevens oder Simon & Garfunkel, aufgelockert durch ohrwurmtaugliche deutschsprachige Eigenkompisitonen, die stilsicher die Lücke zwischen Die Ärzte und The Beatles schließen. Ihren unnachahmlichen Sound erzeugt die Band dabei ausschließlich mit Gitarre, Kontrabass, Cajon und ihren 3 Stimmen, was immer wieder für staunende Gesichter vor der Bühne sorgt. Bei “Lagerfeuer” wird zudem regelmäßig das Publikum zum vierten Bandmitglied. Die Gelegenheiten mitzusingen sind zahlreich und die spontane Programmgestaltung inklusive der sogenannten “Publikumswunschrunde” sorgt dafür, dass kein Konzert ist wie das andere. Fazit: Mega-Geil – einfach der Hammer – auf keinen Fall verpassen!!!!! WICHTIGER HINWEIS: Da das Konzert vorne in der Kneipe stattfindet, wird an diesem Abend ausnahmsweise der Zugang zur gesamten Gaststätte nur mit einer gültigen Eintrittskarte gewährt! Eintrittspreise: 11,50 € Vorverkauf (incl. VVK-Gebühr) 14,- € Abendkasse VVK-Beginn: 1.10.2018 Vorverkaufstellen: Dschungel-Club, Viktoriastr.36, 47443 Moers (zu den normalen Öffnungszeiten: Di. – Sa. ab 18:00 Uhr), bei “Powerage“ und www.rogschticket.de (über rogschticket fallen zusätzliche Systemgebühren an) Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Weitere Info’s: www.lagerfeuer-musik.de www.dschungel-club.com oder bei Facebook

weiterlesen …

„CC-SMOKIE“ – A Tribute to „SMOKIE“ Live am 25.01.2019 ab 20:00 Uhr

„CC-SMOKIE“ – A Tribute to „SMOKIE“ Live am 25.01.2019 ab 20:00 Uhr im Dschungel-Club Moers Moers-Scherpenberg: Der Moerser Dschungel-Club macht am 25. Januar einen musikalischen Sprung in die 70er Jahre. Mit der professionellen Smokie-Tribute Band „CC-SMOKIE“ kommen wahre Könner ihres Faches nach Moers in die beliebte Szene-Kneipe. Wer die Augen zu macht, erlebt eine Illusion: Man glaubt in die 70er Jahre zurück versetzt worden zu sein und vor dem Original zu stehen! Es gibt noch Dinge, bei denen drin ist was drauf steht – CC-Smokie – gehören definitiv dazu. Mit ihrem zum verwechseln authentischen Sound liefern sie die Hits einer ganzen Generation, für Millionen von Menschen unvergesslich und fest verbunden mit Emotionen, Erinnerungen und Erlebnissen. Die Hits von Smokie gehören zur Geschichte der 1970er Jahre wie Schlaghosen, Disco-Fieber und Plateauschuhe. eine unvergessliche Reise in diese Zeit. Ein Konzert mit CC-Smokie lädt zum Tanzen, Mitsingen und Erinnern ein. CC-Smokie treten als 5 Mann Liveband auf. 2 Ausnahmegitarristen, 3-stimmiger Gesang und ein breit gefächertes Repertoire von poppigen Balladen bis zur Rock Nummer bieten für jeden Geschmack das richtige. Auch die von Smokie bekannten Coverversionen bekannter 70er/80er Jahre Hits sind im Gepäck. Der Party Abend kann kommen… Fazit: Die ultimative Smokie-Party – besonders wertvoll und auf keinen Fall verpassen! CC-Smokie sind: Vocals, Guitar – Robin Stone Back. Vocals – Joe Mizzi Guitar, Voc. – Steve H. Stevens Bass – Lee Romeo Drums – Karol Adler Eintrittspreise: 14,- € Vorverkauf (inkl. VVK-Gebühr) 17,- € Abendkasse VVK-Beginn: 1.10.2018 Vorverkaufstellen: Dschungel-Club, Viktoriastr.36, 47443 Moers (zu den normalen Öffnungszeiten: Di. – Sa. ab 18:00 Uhr), und im Online-Shop unter: www.rogschticket.de (über rogschticket fallen zusätzliche Systemgebühren an) Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Weitere Info’s: www.dschungel-club.com oder bei Facebook

weiterlesen …

“COCKY JOE“ – A Tribute to “JOE COCKER“ Live am 26.01.2019 ab 20:00 Uhr

“COCKY JOE“ – A Tribute to “JOE COCKER“ Live am 26.01.2019 ab 20:00 Uhr im Dschungel-Club Moers Moers-Scherpenberg: Der Moerser Dschungel-Club hat wieder einmal einen recht selten zu hörenden Tribute-Act am Samstag, den 26. Januar in sein Programm gepackt. Wer die Musik von “Joe Cocker“ mag, wird an diesem Abend bestimmt auf seine Kosten kommen. Mit der Band “Cocky Joe“ kommen fünf sehr erfahrene Musiker nach Moers, die sich schon seit vielen Jahrzehnten auch in anderen Rockformationen einen Namen gemacht haben. Nach dem Tod von Joe Cocker im Dezember 2014 griff der Mülheimer Sänger Günter Büschges die Idee auf, eine Cocker Tribute Band zu gründen. Ein Name war schnell gefunden und so wurde die Tribute Band “Cocky Joe“ gegründet. Seit dieser Zeit ist die Band ein sehr gefragter Tribute-Act geworden und ist auch recht häufig auf größeren Bühnen zu finden. Bei ihren Konzerten begeistern sie das Publikum immer wieder durch ihre Spielfreude und vor allem mit ihrem Frontmann “Günther Büschges“ am Mikrofon hätte keine bessere Wahl getroffen werden können. Fazit: Ein Abend den man nicht verpassen sollte! – Für Joe Cocker-Fans ein Muss! Cocky Joe sind: Peter Hochheim: Drums Rolf Heckenberger: Bass Jürgen Wehmeyer: Guitar / Backing Vocals Detlef Otto: Keyboards. Günter Büschges: Vocals Eintrittspreise: 11,50 € Vorverkauf (inkl. VVK-Gebühr) 14,- € Abendkasse VVK-Beginn: 1.10.2018 VVK-Stellen: Dschungel-Club, Viktoriastr. 36, 47443 Moers (zu den Geschäftszeiten: Di. – Sa. ab 18:00 Uhr) oder im Online-Shop unter: www.rogschticket.de (hier zzgl. Systemgebühren) Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Weitere Info’s: www.dschungel-club.com oder bei Facebook

weiterlesen …

“TRIBUTE TO STATUS QUO BAND“ Live am 2.02.2019 ab 20:00 Uhr

“TRIBUTE TO STATUS QUO BAND“ Live am 2.02.2019 ab 20:00 Uhr im Dschungel-Club Moers Moers-Scherpenberg: Am 2. Februar 2019 hält wieder ein gewaltiges Rock-Spektakel Einzug in den Moerser Dschungel-Club, wenn die “TRIBUTE TO STATUS QUO BAND“ ab 20:00 Uhr mit ihrer Show den Saal zum beben bringt! In den Sechzigern traten sie in kleinen Clubs auf, in den Siebzigern hatten sie ihren ersten Durchbruch mit „Pictures of Matchstick Men“ , Eltern warnten ihre Kinder vor dieser Musik, in den Achtzigern feierten sie mit „In the Army now“ auch in Deutschland den großen Durchbruch und touren seit den Neunzigern unermüdlich durch Europa. Die Rede ist von „STATUS QUO“, den Rockgiganten aus England und seit 2008 tourt die „TRIBUTE TO STATUS QUO BAND“ mit der ersten und einzigen „STATUS QUO COVERSHOW“ durch die Lande. Anfang des Jahres haben „Status Quo“ ihren Abschied von den Brettern dieser Welt angekündigt und bereits jetzt steigen die Anfragen verstärkt bei der Tribute to Status Quo Band. Mehrfach präsentierten sie ihre Show auf dem Stadtfest in Baunatal oder erstmals in diesem Jahr gleich 2 mal auf dem Maschseefest (Templebar) in Hannover, sie durften auf Europas größtem Harley Davidson Treffen , der „Superralley“ in Ballenstedt auftreten und beim großen „Oberhausen rockt!“ Festival das zweite Mal in Folge die Bühne entern um nur wenige Beispiele zu nennen. Mit ihrer authentischen Show und der weißen Marshallverstärkerwand heben sie sich deutlich von den zahlreichen Tributebands ab und präsentieren mit viel Power, Herz und Spielfreude die Show, was wohl auch daran liegt, dass die Musiker Matthias „Francis“ Berking, „Rainer „Rick“ Gaus, Jörg „Rhino“ Kiwitt und Tobi „Leon“ Euler seit Jahrzehnten wahre Fans von den Briten sind. Ihr Repertoire beinhaltet die größten und bekanntesten Hit’s wie „Rockin all over the world“ , „Whatever you want“ oder „In the Army now“ um nur einige zu nennen, aber auch weniger bekannte aber mitreißende Songs werden dem Publikum mit einigen schweißtreibenden Gitarrenduellen präsentiert. Ob die „Tribute to Status Quo Band“ zu eine der besten Tributebands gehört? Entscheiden Sie selbst und lassen Sie sich die Show nicht entgehen wenn es heißt: „Quo,ooooh,ooooh,oooh,oooooh!“ Eintrittspreise: 13,50 € Vorverkauf (inkl. VVK-Gebühr) 16,- € Abendkasse VVK-Beginn: 1.11.2018 VVK-Stellen: Dschungel-Club, Viktoriastr. 36, 47443 Moers oder im Online-Shop bei www.rogschticket.de (hier zzgl. Systemgebühren) Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Weitere Info’s: www.dschungel-club.com oder bei Facebook und www.statusquo-covershow.de

weiterlesen …

“DEAD OR ALIVE” – A TRIBUTE TO “BON JOVI” LIVE ON STAGE AM 9.02.2019

“DEAD OR ALIVE” – A TRIBUTE TO “BON JOVI” LIVE ON STAGE AM 9.02.2019 IM DSCHUNGEL-CLUB MOERS Moers-Scherpenberg: Mit der Band “DEAD OR ALIVE” kommt am Samstag, den 9. Februar 2019 ab 20:00 Uhr wieder ein bärenstarker Tribute-Act in den Moerser Dschungel-Club. Die aus Meißen (kurz vor Dresden) anreisende Band bringt jede Menge Power und eine wirklich klasse Performance auf die Bühne. Bon Jovi Fans sollten diesen Termin schon fett im Kalender notieren! Es wird richtig geil! “The Early Years” Bon Jovi Cover Band sucht Mitfahrer für Zeitreise! Die guten, alten Zeiten sind vorbei und Bon Jovi spielen schon lange Stadionrock in ausverkauften Kommerzhallen. Doch ist der Geist, den diese Band als junge Glam Metal Combo verbreitete, wirklich tot ? Dead or Alive beweisen: Er lebt, die alten Stücke von Bon Jovi sind heute immer noch so mitreißend, wie zur Zeit ihrer Entstehung. Die fünf professionellen Musiker präsentieren mit viel Begeisterung und einer entsprechenden Bühnenshow die Klassiker der 80er und versetzen die Zuschauer zurück in die Zeit, wo noch richtig gerockt wurde. Gar keine schlechte Medizin für Nostalgie! Wer also für einen Ausflug in der Zeitmaschine aufgelegt ist, muss nur zu Dead or Alive vor die Bühne kommen und sich auf eine wilde Nacht freuen… Fazit: Die Fans dürfen sich auf einen gewaltigen Abend mit einer beeindruckenden Show und einen Sound freuen, der mitten ins Herz trifft!!! Hier ein kleiner Vorgeschmack: https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=8KKpiEzJhmI Eintrittspreise: 12,- Vorverkauf (inkl. VVK-Gebühr) 14,- € Abendkasse VVK-Beginn: 1.11.2018 Vorverkaufstellen: Dschungel-Club, Viktoriastr. 36, 47443 Moers (zu den Geschäftszeiten, Di. – Sa. ab 18:00 Uhr) oder im Online-Shop bei www.rogschticket.de (hier zzgl. Systemgebühren) Einlass: ab 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Weitere Info’s: www.dschungel-club.com oder bei Facebook

weiterlesen …