“OVERBACK“ Live am 29.02.2020 ab 20:00 Uhr – Eintritt frei!

“OVERBACK“ Live am 29.02.2020 ab 20:00 Uhr im Dschungel-Club Moers – Eintritt frei!

Moers-Scherpenberg: Wenn am 29. Februar die Band “OVERBACK“ im Moerser Dschungel-Club ab 20:00 Uhr aufschlägt, werden mit Sicherheit bei dem ein oder anderen Erinnerungen aus alten Zeiten wach. Für wen Woodstock ein kulturelles Highlight war und nicht nur ein Ort auf der Landkarte, wer auf handgemachte Rockmusik aus den letzten Jahrzehnten steht, wer Cream, Clapton, Hendrix, Bonamassa oder die Black Crows mag und wen die Stimme von Beth Hart, Janis Joplin oder Christine McVie anspricht, der wird bei diesem Konzert begeistert sein!

Overback spielt den guten alten Rock, der seine Wurzeln im Blues hat. Rock, der in den Bauch, ins Herz und in die Beine geht. Warum? Weil es den fünf gestandenen Musikern unglaublichen Spaß macht, auch nach zig Jahren des aktiven Musikerlebens den Bluesrock gemeinsam zu zelebrieren – mit Dynamik und Impulsivität, vor allem mit Leidenschaft. Ursprünglich, mit jener Ehrlichkeit, die erkennen lässt, wo die Seele der Musik in uns steckt, geht Overback ans Werk – mit ausgefeilten Sounds und Gitarren-Riffs, abwechslungsreicher Song-Auswahl, mehrstimmigen Gesangspassagen sowie einem Lead-Gesang, der hör- und erlebbar überzeugt. Aus vielen Richtungen des Blues und Rock zieht die Band ihre Kraft, mal wild, mal sentimental. Hier paart sich langjährige Erfahrung mit ungehemmter Spielfreude und Können. Immer zu 100 Prozent. Hörbar anders, erlebbar authentisch. Musik pur, ungeschliffen – nicht glatt gebügelt.
Mit dem Auftreten von Bands wie Cream, The Who oder The Jimi Hendrix Experience begann Mitte der 1960er Jahre eine Phase der technisch anspruchsvolleren Themen in der Rockmusik Einzug zu halten. Diese neue kreative Art der Musik wurde von vielen Größen der Rock- und Bluesmusiker weitergeführt und in dieser Tradition fühlt sich Overback zuhause.

Die fünf Musiker bedienen sich munter bei allen Spielarten des Rock und Blues und drücken dabei den Songs auf erfrischende Art den eigenen Stempel auf, a million miles away von produziertem Einheitsbrei und der Musik, die sich nach Wochen wieder im Nichts verliert. Sie versuchen den Spagat zwischen Überlieferung und Moderne. Da gibt es kernigen Bluesrock ebenso zu hören, wie relaxten Rhythm‘ n‘ Blues, Balladen wechseln sich mit Ausflügen ins Soulige ab. Das Repertoire umfasst Rock-Klassiker genauso wie nicht so bekannte Kompositionen, die es wiederzuentdecken gilt und bei Kennern der Szene immer wieder Begeisterung auslösten.

Eintritt frei! – Die Band freut sich über Spenden!

Einlass: ab 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Weitere Info’s: www.dschungel-club.com oder bei Facebook